Industrie USV-Anlagen 2018-04-10T09:07:25+00:00

Industrie USV-Anlagen

Statische unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlagen, USV-Anlagen genannt, sind heute für viele Bereiche unentbehrlich. Statistiken zeigen, dass in Deutschland pro Jahr im Durchschnitt 2-4 längere Netzausfälle und über 100 Kurzzeitunterbrechungen im Millisekundenbereich auftreten. Die dadurch bedingten Systemausfälle können zu langen Stillstandszeiten und Datenverlust führen.

Allgemeines

Unsere USV-Anlagen sind mit einem farbigen Touchscreen-Display ausgestattet
und bestehen aus den Komponenten:

  • Gleichrichter (Rückspeisefähig für Batterietest)
  • Batterie (Energiespeicher)
  • Wechselrichter
  • Elektronischer Bypass
  • Service-Bypass

Klassifizierung nach EN/IEC 62040-3: VFI SS-111

Die USV wird mit diskreten Steuerungs- und Überwachungsbaugruppen (Einschubtechnik mit Frontsignalisierung) bestückt.

Der modulare Aufbau bietet einen wesentlichen Zeit- und Kostenvorteil bei Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten.

Der IGBT-Gleichrichter (sinusförmige Stromaufnahme, Lambda > 0,99) wandelt
die Netzspannung in eine Gleichspannung um, aus welcher der nachgeschaltete
Wechselrichter eine geregelte, sinusförmige Wechselspannung bildet. Neben der
Wechselrichterversorgung  erfolgt auch die Ladung und Ladeerhaltung der parallel
geschalteten Batterie.

Die Batterie dient als Energiespeicher. Als Batterietypen stehen wartungsarme geschlossene Bleibatterien, wartungsfreie verschlossene Bleibatterien oder NiCd Batterien zur Verfügung. Die Aufstellung der Batterie erfolgt auf Gestellen oder in Schränken.

Die Anlage verfügt über separate Eingänge für Gleichrichter und Umgehungsnetz.

USV-Anlagen schützen vor

  • Kurzzeitunterbrechungen
  • Netzausfällen
  • Spannungschwankungen
  • Überlagerten Störspannungen
  • FrequenzschwankungenVerzerrten
  • Netzspannungskurven

Unsere USV-Anlagen schützen Ihre Investitionen und stellen jederzeit eine zuverlässige Energieversorgung Ihrer Betriebsmittel sicher. Für die hohe Qualität und Zuverlässigkeit spricht der jahrzehntelange Einsatz bei Telekom, Bahn, Kraftwerken, in Krankenhäusern und in verschiedensten Industrieanwendungen.

Anforderungen an Industrie USV

  • Hohe VerfügbarkeitErsatzteillieferung
  • für mind. 15 JahreEM
  • V gemäß EN 62040-2
  • Austausch aller elektronischen Komponenten von vorne
  • Kurze Reparaturzeit
  • Einfache Diagnose und Reparatur

Vorteile

  • IGBT PWM Technologie für Gleichrichter und Wechselrichter
  • Sinusförmige Stromaufnahme
  • Betriebsarten: Anlauf-, Mitlauf-, und Dauerbetrieb
  • 100% Batterie-Test durch Gleichrichterrückspeisung
  • Trenntransformator im Gleich- und Wechselrichter (erdfreie Batterie)
  • TFT-Display mit separater Mikroprozessorsteuerung
  • Schalthandlungen auch nach Ausfall des TFT-Displays durch Notschlüssel möglich
  • Unabhängige individuelle Steuerung von Gleichrichter, Wechselrichter und Bypass mit separaten Elekronikbaugruppen
  • Steuerprints für alle Leistungen identisch
  • Hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit durch Kombination von Analog- und Mikroprozessortechnik
  • Zusätzliche Sicherheit durch Hochspannungstest (Eingang und Ausgang gegen Erde 2 kVAC, 2,8 kVDC; Eingang gegen Ausgang 3.75 kVAC, 5,3 kVDC)
  • Separate Einspeisungen für Gleichrichter und Bypass
  • Parallelschaltung mit Ringsteuerung möglich
  • Leichter und sicherer Transport mit Gabelstapler durch abnehmbare Bodenblende
  • Einfacher Kabelanschluss
  • Höchste Einstufung gemäß EN62040-3: VFI-SS-111
  • Industriestandard (großzügige Auslegung der Komponenten für Dauerbetrieb bei 40°C Umgebungstemperatur)
  • Anlagen bis einschließlich 80 kVA können ohne Lüfter ausgeführt werden
  • Erprobte Technologie mit über 20 Jahren Betriebserfahrung
  • Soft- und Hardwareentwicklung, Produktion und Service im eigenen Haus
Download Produktbroschüre